Original on Transparent.png

Fußreflexzonenmassage

Fußreflexzonen sind ein komplexes Themengebiet, das man nicht leichtfertig angehen und behandeln sollte. Im menschlichen Fuß ist der gesamte Torso von der Hüfte bis zum Kopf eingebettet. Durch eine professionelle und achtsame

Massage gewisser Reflexzonen können so verschiedenste

Bereiche stimuliert werden.

Seit etwa 5000 Jahren wissen die Ägypter, Inder und auch die indigenen Völker Nordamerikas, dass über die verschiedenen Zonen an den Füßen der ganze Körper behandelt werden kann. "Die Cherokee-Indianer scheinen der einzige Stamm zu sein, bei dem sich bis in die Neuzeit die Fußbehandlung nachweisen lässt. Es wird vermutet, dass sie ihr Wissen von den Inkas Südamerikas übernommen haben." (Hanne Marquart)

Anfang des vergangenen Jahrhunderts kam die amerikanische

Masseurin Eunice Ingham wieder darauf zurück. Sie sah die Füße als Spiegelung des gesamten Organismus an.

Wir nutzen diese Jahrtausende alten Techniken und passen sie an die Probleme unserer modernen Gesellschaft an. Egal, ob es sich um Kopf-, Bauchschmerzen, Darmprobleme, Rückenbeschwerden oder Ähnliches  handelt, die Fußreflexzonenmassage bietet vielseitige und wirksame Lösungsansätze für verschiedenste Beschwerden und Probleme.

DSC09597.jpg
DSC09577.jpg